* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     FlashBack
     Events
     Neuheiten
     SchooL

* mehr
     Meine Liebsten
     Inspiration
     Gedichte
     Gedichte,die Zweite
     Difficult Music
     Inspire Me
     Contact Me

* Links
     M'eraLuna
     WGT
     SummerFestival
     DirEnGrey
     Lacrimosa
     Samsas Traum
     Blutengel
     Tanzwut
     Letzte Instanz
     Volkstrott
     Equilibrium


Webnews







Aaalta

Ich hab schon fast Entzugerscheinungen vom I-net gehabt o.o

Konnte die ganze Zeit nicht on gehen,weilsch zu viel Stress hatte.Da ist auch kein Wunder,wenn ich wieder ans Kiffen und sonst was denke...bei mir läuft eh nix,wie es sollte.

Wie bereits mal erwähnt,ist für mich ja vielleicht bald Schluss mit Schule.Da ich es warscheinlich wirklich nicht schaffe,meinen Notendurchschnitt zu verbessern,wird dies warscheinlich nun denn doch auch eintreten.

Nach diesen Zeilen entschuldige ich mich auch gleich,für demotivierende Worte,dumme Gedanken meiner Seits und dafür,dass ich vielleicht auch Leuten wehtun könnte.

 

Zu guter Letzt noch ein paar anschließende Worte:Wer ein Penner ist,sollte es nicht übel nehmen,wenn man ihn auch als solchen bezeichnet.Man könnte auch drum herum reden,doch wenn ich sage der "Netto-Penner" da,dann weiß jeder wer gemeint ist.Da kann ich ja nix für.

 

An jemanden Besonderes,in meinem Herzen tief verankert:Tu etwas,damit du bekommst,was du möchtest und was dir zusteht.Geh auf denjenigen zu und hol dir,was dir gehört,denn nur so kommst du ans Ziel.Vertrau auf diese Worte und auf mich ^^

1.6.07 18:26


Werbung


Kurzer Einblick

Gestern war ich ja in Leipzig,wegen Einstellungstest.Wollte nur kurz berichten:Sinnlos,dafür nach Leipzig zu machen (aber ne neue CD hat es mir ja eingebracht) und total bescheuert sich darum nen Kopp zumachen *Ich Depp*
1.6.07 18:29


-.-'

Super,dass ich wieder eine Nacht nicht schlafen konnte.Somit wieder total motiviert in den Tag eingestiegen,freue ich mich doch schon richtig auf zu Hause hockn und PC zoggn.Bis Muttern wieder reinkommt und stresst...dann wieder austickn,weil sie nix schnallt und dann wieder total im Arsch sein,weil ich total fertig mit mir und der Welt bin.

Erklärt mir die Welt,dann erklär ich Euch meine.

2.6.07 10:53


Verdammt,die Zweite

Wie viel Glück kann ein Mensch ertragen?

Und wie viel Unglück braucht ein Mensch,um an Selbstmord zudenken?

Ich weiß keine Antwort auf diese Fragen,aber ich weiß etwas anderes.Der heutige Tag gehört doch eindeutig mit zu den schlimmsten meines Lebens.Vor nicht all zu langer Zeit war ich bereits der Fußabtreter für die Leute aus meiner damaligen Klasse,nur einige konnte ich Freunde nennen.Diese sind nun auch kaum noch da.Jetzt habe ich einen Freund,der es sogar langweilig mit mir findet,nur weil er nicht seinen "Spaß" haben darf.Meine Mutter versucht meine Beziehung zuretten,mischt sich nur leider überall ein,was sie gar nix angeht...sie meint,ich solle gleich mit ihm Schluss machen.Ebenso glaubt sie auch,dass mein Bekanntenkreis der verkehrte ist.Nun hatte ich ein tolles Streitgespräch mit ihr,bei dem mir wieder auffiel,dass sie nie zuhören kann.So komme ich erneut zu dem Schluss: "Ich habe genug Sex,denn mein Leben figgt mich jeden Tag!"

Des weiteren treten wieder Fragen auf:Warum lebe ich überhaupt?Interessiert es überhaupt auch nur irgendwen,was ich möchte und was mir fehlt?Möchte denn überhaupt jemand an meiner Seite sein und für mich da sein?Kann ich jemanden etwas bieten,außer wenig ansprechenden Körper und beschissenen Charakter?

Warum kann mich keiner so lieb haben,wie ich ihn?

2.6.07 16:20


Antworten

Wer glaubt,dass hier jetzt eine Auflösung zu dem vorhergehenden Fragen gibt,der irrt.Denn ich möchte hier nur kurz erwähnen,dass mein Leben doch nicht ganz beschissen ist.

Es gibt ja noch die wenigen Menschen,die zu mir stehen.Mit denen ich in den dunkelsten Momenten  ein Licht entzünden kann,mit denen ich wieder lachen kann,obwohl ich solange nur Tränen vergieß und bei denen ich einfach ich sein kann und genauso werde ich von ihenen gemocht.

Also doch irgendwo eine Antwort,aber dennoch nicht vollkommen.Aber ich danke denen,die dort beschrieben sind.Sie werden wissen,dass sie gemeint sind.

2.6.07 21:25


Fazit meines WEs

Also,kurz und knapp mal mein erlebnisreiches Wochenende dargestellt:

Am Freitag etwa vier Stunden auf den werten Freund gewartet.Dann spontaner Weise erzählt bekommen,dass wir bei ihm pennen.Samstag wieder Heim und ihn rausgeschmissen.

Am Samstag Frustfressen betrieben,mit Erfolg für die Kalorien.Und Sonntag einen Friedhofsbesuch getätigt...

Kann ein WE noch besser sein?

3.6.07 16:42


IstEsSo,OderNicht

Wüsst ich,was ich wollte

so wüsst ich mehr,als alle andren über mich.

Doch da der Geist zur Ruh nicht kommt,

so komm auch ich nie zur Erkenntnis.

3.6.07 18:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung